Mit den Augen eines Cheerleaders

Superbowl SundayFebruar 2014

Der Februar – Lila ist ne geile Farbe hey hey!!

 

Am ersten Februarwochenende fand das größte Footballereignis der Welt statt, der Superbowl. Zu Ehren dieses Sportevents hat Universe den Superbowl Super Sunday organisiert, bei dem ein Tryout der Herren, ein Flagturnier und natürlich eine Showeinlage unsererseits stattfand.Unsere zwei neuen Mädels, Jessi und Sofia, hatten dabei ihr Debüt. Beide meisterten diese Prüfung mit Bravur und strahlten um die Wette. Abends gab es ein leckeres Büffet und die Seahawks standen den Cowboys auf dem Feld in New York gegenüber. Wie das Spiel ausging, wissen wir alle…

 

 

Die Vorbereitungen für die Saison laufen bei uns auf Hochtouren, neue Tänze und Filler müssen gelernt und auf Formation gestellt werden. Konzepte für Pregames müssen erarbeitet werden und nebenbei organisieren wir unser Fotoshooting.

 

Eine ganz besondere Freude war es für uns, unseren lieben Wolf an seiner Geburtstagsfeier zu überraschen. Mit 6 hübschen Mädels im lila Kostüm hatte er nicht gerechnet und seine Begeisterung war nicht zu übersehen.

 

Am nächsten Tag ging es nach Ober-Eschbach zum gemeinsamen Training mit dem neuen Stuntteam. Es war eine sehr angenehme Atmosphäre und das Kennenlernen war ein voller Erfolg. Die Stuntgirls zeigten uns einige Tricks und Hebungen und genauso zeigten wir ihnen ein paar Schrittkombinationen von uns. Mehr darf ich nicht verraten, die Ergebnisse seht ihr während der Saison.

 

Ein absolutes Highlight in diesem Monat war aber der Votingwahnsinn. Bee hatte uns beim Gewinnspiel vom Spiritmagazin und Cheercity angemeldet- der Gewinn ist ein Teamsponsoring von Cheercity. Insgesamt traten 26 Teams aus ganz Deutschland an. Doch nach den ersten zwei Tagen war klar: Dieser Kampf sollte zwischen uns und den Golden Spirit Cheerleader aus Wetzlar ausgetragen werden. Es war ein harter Wettkampf und uns ging es um die Ehre. Am Ende siegten wir mit unglaublichen 442 Votes Vorsprung (Universe 4029 Stimmen, Wetzlar 3587 Stimmen).

 

Superbowl Sunday

 

Wir bedanken uns bei allen Fanclubmitgliedern, Fans, Spielern, Teamstaffmitgliedern, Helfern, Freunden, dem Stuntteam und unserem Vorstand. Ohne der sensationellen Unterstützung wäre der Sieg nicht möglich gewesen! WIR haben gewonnen! Lila ist ne geile Farbe hey hey!

 

Mit diesem Sieg in die Saison zu starten gibt uns, als Team, eine riesige Motivation. Wir können es kaum erwarten, endlich wieder in der Sideline zu stehen.

 

Euer Tinchen

 

02. Februar 2014 – Superbowl Super Sunday

22. Februar 2014 – Überraschungsauftritt bei Wolfs Geburtstagsfeier

23. Februar 2014 – Gemeinsames Training mit dem Stuntteam