Mit den Augen eines Cheerleaders

maiMonatsbericht Mai

Hallo liebe Fans,

vielleicht hat der ein oder andere von Euch es bereits in den Sozialen Netzwerken entdeckt: Wir haben im Mai Nachwuchs gesucht. Und trotz der Corona-Krise sind einige neue Tänzerinnen diesem Aufruf gefolgt. Wir haben uns riesig über den Zulauf gefreut und wollen die Gelegenheit nutzen, um Euch unsere neusten Cheerleader vorzustellen.

Ganze fünf Cheers haben sich der Purple Family angeschlossen: Chany, Charlotte, Chi, Sarah und Vicky. Während ein Großteil der Mädels durch Freunde und Teammitglieder angeworben wurden, erzählt Vicky, dass sie ganz gezielt nach einem Cheerleader-Team gesucht hat. „Ich habe mir dann die Performances auf YouTube etc. angesehen und das Auftreten hat mit sehr gut gefallen“, erklärt Vicky. Auch Charlotte konnten wir durch unser Auftreten für das Team begeistern. Dabei hat sie sich auch Inspiration bei unseren wohl größten Vorbildern geholt: „Tatsächlich habe ich öfters die Dallas Cowboy Cheerleaders gesehen und hatte dann selbst Lust aufs Cheerleading! Der Auftritt in den Sozialen Netzwerken hat einen richtigen Eindruck von Gemeinschaft vermittelt und Lust auf Tanz mit neuen Freunden gemacht.“

Bedingt durch die momentane Situation stand auch für die neuen Teammitglieder leider nur das virtuelle Training auf dem Programm. Hier wurden die neuen Cheers in einer kleinen Gruppe an die Tänze herangeführt. „Es war eine sehr interessante Erfahrung. Trotz der Distanz - und manchmal schlechter Verbindung -, konnte man die Tänze erlernen und üben. Man merkt, wie hart gearbeitet wird und was für ein tolles Team das ist“, schildert Vicky ihre Erfahrungen mit dem Online-Training. Auch Chi fiel das Erlernen der Choreografien per Videochat nicht schwer. Lachend erzählt sie: „Meine Herausforderung war, dass ich zuhause fast gar keinen Platz habe und mir aus Versehen den ein oder anderen blauen Fleck geholt habe.“ In einem Punkt sind sich die Mädels einig: Durch das Training fühlen sie sich optimal auf das Training in der großen Gruppe vorbereitet und freuen sich schon sehr darauf. Wir können es ebenfalls kaum abwarten, das gewohnte Training wieder aufzunehmen und endlich die neuen Mädels begrüßen zu können.

Doch die fünf Ladies freuen sich nicht nur auf das gemeinsame Training, sondern auch auf die Zeit als Frankfurt Universe Cheerleader. „Ich freue mich besonders auf das erste Mal Nervenkitzel: Mit allen zusammen auf dem Feld und an der Sideline zu stehen und das Stadion zu rocken!“, berichtet Charlotte. Chany und Vicky möchten sich vor allem tänzerisch, sozial und persönlich weiterentwickeln.

Wir freuen uns riesig über unsere neuen Mitglieder und damit Ihr die Mädels besser kennenlernen könnt, wollen wir Euch zum Schluss einige interessante und überraschende Fun Facts zu ihnen liefern:

·        Chi ist eine großartige Köchin. Mit ihren Kochkünsten in der koreanischen Küche hat sie bereits einen Kochwettbewerb gewonnen.

·        Charlotte ist stolze Mama und seit kurzem verlobt.

·        Vicky arbeitet als Fluggerätemechanikerin.

·        Chany ist künstlerisch begabt. Sie spielt seit 14 Jahren Klavier und komponiert ihre eigenen Melodien.

·        Sarah macht eine Ausbildung zur Kosmetikerin.

Eure Jule & Lexi