Mit den Augen eines Cheerleaders

Erstellt am Samstag, 18. Mai 2019 20:30

April - TrainingslagerApril 2019

Im April liefen die Vorbereitungen auf das erste Heimspiel der Saison auf Hochtouren. Im Training merkte man zunehmend, wie sehr sich die Mädels auf die Saison freuen und wie die Show sowie die Sideline konkrete Formen annahmen.

Die ersten beiden Sonntage im April nutzten wir, um uns intensiv auf die Saison vorzubereiten.

Am ersten Tag des Trainingslagers erlernten wir gleich zwei neue Tänze. Dabei wurden wir von Christian Seelmann begleitet, der für RheinMainTV einen Beitrag über die Cheerleaders der Universe drehte. Auch den zweiten Teil des Trainingslagers begannen wir mit der Produktion von Videomaterial für die Frankfurt Universe. Anschließend erlernten wir die Choreografie für unsere erste Pregame-Show der Saison. Obwohl wir im Trainingslager ein straffes Programm hatten, kam der Spaß und die Zeit für das Teambuilding nicht zu kurz. Gerade für neue Mädels ist das Trainingslager eine sehr gute Gelegenheit, um das Team besser kennenzulernen. Mel D. nutzte diese Chance direkt, um ein Teil der Frankfurt Universe Cheerleaders zu werden. „Ich habe mich bei Coach Bee und den anderen Mädels sofort wohl gefühlt, da ich die Motivation im Training direkt wahrnehmen konnte.“ freut sie sich.

Auch im letzten Monat standen zahlreiche Auftritte an. April - FantalkAm 7. April fand der „Frankfurt Universe Fan Talk“ statt. Nicole freute sich dabei besonders die Fans wiederzusehen und spannende Einblicke in die Saisonvorbereitung zu erhalten. Gegen Ende des Monats durften wir erneut auf der „Breaking Free“-Party in der Batschkapp für Stimmung sorgen. Besonders Lexi wird dieser Auftritt lange in Erinnerung bleiben: „Schon im Backstage Bereich konnte ich die Menge und die Musik laut hören. Auf der Bühne war die Geräuschkulisse dann unglaublich! Es war einfach atemberaubend, die Menschenmenge jubeln und mitsingen zu hören. Adrenalin pur!“

April - TeamWährend wir uns noch etwas bis zum ersten Heimspiel der Frankfurt Universe gedulden mussten, konnten wir bereits unsere Jugendspieler unterstützen. So begleiteten wir zwei Spiele der Jugend voller Elan. Besonders Lea, die früher selbst Teil der Jugendmannschaft war, liebt diese Auftritte: „Ich freue mich immer riesig alle wiederzusehen. Wir werden super lieb empfangen, Spieler und Zuschauer freuen sich, dass wir da sind. Es macht so viel Spaß, dort zu tanzen!“, schwärmt sie.

Insgesamt standen im April die Vorbereitung April - Jugendspielund Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison im Fokus. Nicole kann es kaum erwarten, wieder auf dem Feld zu stehen und gemeinsam mit den Fans die Mannschaft anzufeuern. „Ich bin schon ganz aufgeregt und kann das Gefühl kaum beschreiben. Besonders freue ich mich auf unsere Auftritte auf der Powerparty,“ sagt die hübsche Brünette. Auch Neuzugang Mel D fiebert dem ersten Heimspiel entgegen. Sie wird bei der Pregame-Show mitwirken und freut sich auf die Atmosphäre im Stadion.

Endlich geht’s los...wir sehen uns im Stadion!

Eure Lexi & Jule