Fanclubfest

Erstellt am Dienstag, 24. März 2015 18:26
Geschrieben von Kay Naundorf

Fanclub-FestFanclubfest wird zur Kennlernparty

 

Bevor die Vereinsarbeit unserer Clubmitglieder so richtig los geht und die Promotion- und Spieltags-Saison bei unsere Mädels noch mehr in Fahrt kommt, haben wir uns gedacht: „Erst das Vergnügen und dann die Arbeit“.


O.K. ein bisschen Arbeit gab´s zur Vorbereitung unseres Partyraumes schon, es sollte ja schließlich eine tolle Lila-Orange Saisonstartfeier werden. Die Getränke waren gut gekühlt, das Hauptspeisen-Büfett angerichtet und die Cheerleader-Videos flackerten an der Wand, da tauchten bei trübem Wetter die ersten Sonnenstrahlen in Form unserer Cheerleader auf. Stück für Stück füllten sich die Räume mit Cheerleadern und Clubmitgliedern sowie die „Sideline“ unseres Hauptspeisenbüfetts mit selbstgemachten leichten Salaten und kalorienreichen Nachspeisen, die unsere Cheerleader mitgebrachten.

 

Nach der „Schlückscheeeee Hu“- Runde, die inzwischen alle beherrschen Fanclub-Festund einer fester Nahrungs-Grundlage starteten wir in den Abend.

 

Bee nahm sich die Zeit, uns ihre anwesenden Cheer´s, die uns mal wieder an Anzahl von Fanclubmitglieder übertrafen, einzeln vorzustellen. Das stark erneuerte Team, kannten die meisten von uns nur von den Steckbriefen auf unserer Homepage. Im Anschluß hatte sich Tine, unsere Fanclubbeauftragte, die ausgerechnet an diesem Abend kränkelte, wieder ein paar tolle Spiele ausgedacht, um den Fanclub mit ihren Gästen auf die Probe zu stellen. Nach dem Beantworten von Cheerleader Wissen, einem Merkspiel und einer Tabu-Runde waren die von sich selbst überraschten Sieger ausgemacht.

 

Fanclub-FestNeben unseren „Retired Cheerleaders“ Mimi und Anja, stattete uns auch Julia mit ihrem frischen Nachwuchs einen Besuch ab. Die Cheerleaders- und Fanclubgesprächsgruppen mischten sich allmählich und nachdem wir die vielen Fragen, wann und warum wir einen Cheerleaders Fanclub gegründet haben, beantwortet hatten, unterhielten wir uns bis tief in die Nacht, der letzte Gast verlies uns kurz nach 2:00 Uhr und gegen 3:00 Uhr hatten dann auch die letzten Fanclubmitglieder ihre Bettschwere erreicht.

 

Die Fans können sich auf tolle bildhübsche und engagierte Dance Cheerleader freuen und wir freuten uns an diesem Abend, mehr als nur die Fassade von diesen sehr sympathischen und aufgeschlossenen Mädels kennengelernt zu haben.